“ GEPRÄGT VON TRADITIONEN – MIT EINEM ZEITGEMÄSSEN LOOK“

Im Jahr 2011 wurde der Grundstein für Traditional Teak gelegt, ein Unternehmen, das aus einer Frage geboren wurde die durch den Handel nicht beantwortet werden konnte.

Chris Bachmann, Eigentümer und Gründer von Traditional Teak ist in Österreich geboren und hat bei einem Bergbauern die Tischlerlehre absolviert. Hier ist die Liebe zum Holz und das Auge zum Detail herangewachsen, 1988 führte ihn sein Weg nach Holland zum einem Traditionsunternehmen in der Gartenmöbel Branche. Über 20 Jahre lang war er bei diesem renommierten Importeur von Gartenmöbeln für den Einkauf, die Entwicklung und die Qualitätskontrolle verantwortlich.

Traditional Teak, ein junges, schnell wachsendes Unternehmen, das sich für schöne Gartenmöbel und fairen Handel einsetzt.
Die Menschen, die hinter dieser Marke stehen, haben neben Herrn Bachmann eine Erfahrung von mehr als 30 Jahren in der Welt der Gartenmöbel. Gerade durch diese Erfahrung, ihren Enthusiasmus und ihre Liebe zur Handwerkskunst ist Traditional Teak zu einem Unternehmen mit einer großen Anzahl von spezialisierten Verkaufsstellen im In- und Ausland herangewachsen.

Traditional Teak entwirft und fertigt hochwertige Gartenmöbel in eigener Regie, dadurch garantieren wir persönlich für das Niveau der Verarbeitung und die hohe Qualität der Möbel. Beispielsweise durch die Verwendung von Edelstahlbeschlägen. Dies verleiht den Möbeln nicht nur ein moderneres und elegantes Aussehen, Edelstahl ist auch sehr langlebig und um ein Vielfaches stärker als Messing. Noch immer wird nach alter Tradition produciert und werden die Latten handverlesen und die Zapfen-Loch-Verbindungen mit Holzdübeln fixiert. 


VERANTWORTLICHES UNTERNEHMERTUM

Traditional Teak verarbeitet nur bestes, zertifiziertes Teakholz, das nach den Standards einer verantwortungsvollen Waldbewirtschaftung geerntet wird. Wir erfüllen die strengen Standarden des FLEGT-Gesetzes und arbeiten darüber hinaus mit FSC®-zertifizierten Lieferanten.

Traditional Teak geht noch einen Schritt weiter, als nur zertifiziertes Holz zu verwenden…..

Im FLEGT-Gesetz und auch in den verschiedenen Labels sind die sozialen Elemente wie Arbeitsbedingungen, Krankenversicherungen für Mitarbeiter, CO2-Emissionen durch den Transport nicht enthalten.
Traditional Teak wählt seine Lieferanten sorgfältig aus, indem wir im Vorfeld persönliche Nachforschungen anstellen und wir uns dabei besonders auf die Arbeitsbedingungen der Mitarbeiter konzentrieren. Denken Sie z. B. an Sicherheit am Arbeitsplatz, gute Werkzeuge, ausreichende Ruhepausen, Bereitstellung von Mahlzeiten, Gesundheitsplan für Mitarbeiter und mehr.
Wir überwachen auch den korrekten Trocknungsprozess des Plantagenholzes (Kill’n Dry).